Nerchau Mal- und Künstlerfarben

nerchau

„Die Malerei ist stumme Poesie, die Poesie blinde Malerei.“ (Leonardo da Vinci)

Malen ist mehr als Farbe auf alle erdenklichen Oberflächen zu bringen. Ob als Hobby oder zum Beruf gemacht, sich kreativ mit Öl, Acryl und Co. auszudrücken ist für Menschen, die es tun, Lebensinhalt.

NERCHAU Mal- und Künstlerfarben hat für eben diese Menschen ein breites Repertoire an Farben und allem was zum Malen dazugehört. Die kleine Firma aus dem sächsischen Nerchau hatte zu DDR-Zeiten eine Monopolstellung. Jetzt heißt es, sich neben etablierten Herstellern zu behaupten und sich dem wachsenden Wettbewerbsdruck auf dem Markt für Mal- und Künstlerfarben zu widersetzen.

Was hier zählt ist eine starke Marke, die den Künstler als das versteht, was er ist: hochindividuell, kritisch und emotional.

Am 31. Mai 2007 ab 11.30 Uhr heißt es Leinwand frei: wir, Susann Bollmann, Michael Paul Brock, Lorant Füzesi, Jan Krauße, Thorsten Leu und Lennart Quester präsentieren Euch eine Kommunikationskampagne für NERCHAU Mal- und Künstlerfarben.

Kontakt:
Lennart Quester
E-Mail-Adresse: projekt_mai2007(at)yahoogroups.de
Website: www.nerchaufarbe.de