Polychrom 2007 für Pomp Duck & Circumstance

Pompastischer Umzug mit Polychrom

Pomp Duck & Circmstance mit neuem Standort und neuer Kommunikationskampagne

Mit dem im Spätherbst diesen Jahres geplanten Umzug der Pomp Duck & Circumstance GmbH, soll auch die Kommunikation des etablierten Dinnertheaters mitziehen. Gefragt ist die Entwicklung einer Kommunikationsstrategie, die die “Mutter aller Dinnershows” am neuen Standort Stuttgart bekannt macht.
Für den kommunikativen Farbwechsel zeichnet sich das Projektteam Polychrom, bestehend aus Jessica Finkernagel, Irina Pegatzki, Nicole Litwin, Julia Warstat und Sven Darsow, verantwortlich. Die erarbeitete Kommunikationskampagne im Rahmen des sechsmonatigen Diplomprojekt des Studiengangs der Gesellschaft- und Wirtschaftskommunikation beinhaltet die Bereiche Marktforschung, strategische Planung sowie Kreation. Die Herausforderung bei der Entwicklung aller kreativen Kommunikate stellt dabei vor allem die Positionierung des verrückten Restauranttheaters im Stuttgarter Raum dar.

Das bereits 1993 gegründete Dinnertheater gastierte bis 2001 jedes Jahr in einer anderen Stadt. Nach sechsjähriger Spielzeit in Berlin soll sich das Original unter den derzeit beliebten Restauranttheatern nun in Stuttgart behaupten.
Die einmalige Mischung aus Theater und Show, Slapstick, Comedy und einem Vier-Gänge-Menü wird für mindestens drei Jahre auf dem Gelände der Flughafen GmbH gastieren.

Bevor sich aber Ende September der Vorhang des Spiegelzelts in Stuttgart öffnet, lädt das Projektteam Polychrom zur Premiere der Kommunikationskampagne am 29.Mai um 11:30 im Konzertsaal der UdK.

Soviel sei verraten: Alle Sinne werden satt!

Kontakt:
Nicole Litwin
E-Mail-Adresse: nicole(at)polychrom2007.de
Mobil: +49 (0)178 – 33 89 669