Produkteinführung Caotina – eine Trinkschokolade von Wander

Caotina – hat das etwas mit Karotten zu tun?

Zukünftig soll jeder wissen, dass Caotina eine Schweizer Trinkschokolade ist, die weder Karotin enthält noch chaotisch ist. Dafür engagiert sich die Projektgruppe VIERFALT seit November 2008. Die Resultate ihrer Arbeit werden am 18. Mai 2008 im Georg Neumann Saal an der Universität der Künste präsentiert.
Caotina ist eine Trinkschokolade der in der Schweiz ansässigen Wander AG. Sie ist seit Anfang 2008 in der ganzen Bundesrepublik erhältlich. Doch bisher kennt kaum jemand das Produkt. Dabei hat Caotina einiges zu bieten: Als einziges Produkt auf dem Markt enthält sie neben Kakao auch echte Schokolade – und die kommt auch noch aus der Schweiz.
Caotina bietet damit einen einzigartigen Trinkschokoladengenuss. Das soll ganz Deutschland erfahren. Diesen Auftrag hat die Wander AG der studentischen Projektgruppe VIERFALT gegeben.
VIERFALT besteht aus vier Studentinnen der Universität der Künste Berlin: Anne Carina Schröder, Daniela Schwanke, Dominique Wirz und Marta Gornicka. Das Kommunikationsprojekt für Caotina ist für sie ein Teil ihrer Bachelor-Prüfung.
Wie VIERFALT die Deutschen von Caotina überzeugen will, erfährt die Öffentlichkeit am 18. Mai 2009 um 11.00 Uhr. Dann präsentiert die Projektgruppe die Resultate der sechsmonatigen Arbeit für und mit der Trinkschokolade im Georg Neumann Saal am Einsteinufer 43-53 in Berlin.

Informationen:
www.wander.ch
www.caotina.ch

Kontakt:
vierfalt@gmx.de