UdK Verlag

Vom UdK Verlag zu den Publikationen und zurück. Was macht eigentlich der Verlag der Universität der Künste?

Wer kennt den Verlag der Universität der Künste? Wozu ein Verlag an einer Universität, wenn ihn keiner kennt und noch weniger ihn nutzen? Sind zehn Publikationen pro Jahr nicht viel zu wenig? Warum nutzen nicht mehr UdK Angehörige, die Möglichkeit ihre Arbeiten zu veröffentlichen? Was für Publikationen entstehen an der UdK  mit ihren vier Fakultäten und über 40 Studiengängen? Welche Erwartungen hat man an einen Verlag und was kann ein Universitätsverlag überhaupt leisten? Welche Aufgaben könnte ein Verlag für die UdK erfüllen? Welche Voraussetzungen müssen geschaffen werden, damit die Publikationen besser wahrgenommen werden? Wie positioniert man Bücher, die sich mal mehr, mal weniger zwischen Kunst und Wissenschaft bewegen? Lassen sich die Publikationen an einer bestimmten Zielgruppe ausrichten? Könnte die UdK, die auch kulturelle Verantwortung übernehmen möchte, sich hierüber in der Gesellschaft verankern? Über welches Potenzial verfügt der Verlag der UdK und wie kann man dies kommunizieren?

Öffentliche Vorstellung: 19.05.2010 um 11 Uhr, Georg-Neumann-Saal am Einsteinufer