FEINDING für das Internationale Kurzfilmfestival Berlin

“Mir ist wichtig, dass die Atmosphäre dicht ist, dass ich auf eine Geschichte, auf Schicksale aufmerksam gemacht werde. Aspekte die mir neu sind, die ich noch nicht berücksichtigt habe, wie eine Bekanntschaft mit einer neuen Person. Am besten wie auf einer Reise in einem Umfeld, das dich erst mal unsicher macht und dich aus dem Gewohnten herausholt. Du begibst dich auf ein unsicheres Terrain und wenn es super läuft, nimmt man dich an die Hand und du sagst: ‘Okay, ich vertrau’ dir, ich geh’; mit dir dahin. Das wird spannend. Das wird gut.’”

Alexander Stein – Festivalproduzent/ Geschäftsführer (2011)

www.feinding.org/team.html
www.interfilm.de/festival2012/home.html