Kommunikationskonzept für den Berliner KommunikationsFORUM e.V.

Die Geschichte des FORUMs ist eine lange Geschichte. Eine Geschichte über massenweise guten Inhalt in einer viel zu kleinen Box. So klein, dass man nicht mehr erkennen kann, was direkt vor einem liegt. So klein, dass man Platzangst bekommt, erst wild um sich schlägt, um Hilfe ruft, dann irgendwann resigniert. Nichts mehr sagt.

Es wird still.

In den Hallen der UdK erzählt man sich, das FORUM sei wohl erstickt. Warum sonst habe man so lange nichts von ihm gehört?

Oder ist in Wirklichkeit gar nichts drin in der Box? Das FORUM als große Illusion?

Nein!

Man muss die Box nur aufmachen, den Mut haben. Es öffnen sich unendliche Weiten von Erfahrungen, Erlebnissen, spannenden Menschen, Möglichkeiten und Ideen.

Wir haben genau das getan und erzählen euch, was wir dort alles gefunden haben…

Ein Projekt von Nora Blümer, Tabea Mathern, Tatjana Kohler