Team ad:vantage: Entwicklung eines Kommunikationskonzepts für das Alexander von Humboldt Institut für Internet und Gesellschaft

Das Internet beeinflusst die Gesellschaft und die Gesellschaft verändert das Internet. Zwei Welten prallen aufeinander und werfen viele Fragen auf. Wie können sich diese Systeme vereinen und wie könnte eine digitale Zukunft aussehen?

Um Fragestellungen solcher Art im immer wichtiger werdenden Gebiet der Internet- und Gesellschaftsforschung beantworten zu können, nahm im Jahr 2011 das Alexander von Humboldt Institut für Internet und Gesellschaft (HIIG) in Berlin seine Arbeit auf. Zukünftig sollen am HIIG alle wichtigen Fragen und Probleme aus den Bereichen der internetbasierten Innovation, des Medienrechts, des Verfassungsrechts und der Internet Policy erforscht werden.

Um dieser anspruchsvollen Aufgabe gerecht zu werden sowie die Forschungsarbeit nachhaltig sicherzustellen bzw. finanzieren zu können, ist das HIIG derzeit auf der Suche nach potenziellen Förderern aus der Privatwirtschaft, die somit ihren Teil zur Forschung beitragen wollen.

Wir als Team ad:vantage haben uns wiederum der Aufgabe angenommen, ein Kommunikationskonzept zu entwickeln, das genau darauf abzielt, herauszufinden, welche Unternehmen als Anspruchsgruppe in Frage kommen, wie deren Erwartungen an eine gemeinsame Forschung und Zusammenarbeit mit dem HIIG aussehen und wie eine optimale Ansprache gestaltet werden sollte, um den Weg für erfolgreiche Partnerschaften zu ebnen.

Wir freuen uns, das Ergebnis im Rahmen der Projektpräsentationen am 24.05.2012 um 9:00 Uhr im Georg-Neumann-Saal der UdK Berlin, vorzustellen.