This is the best project ever. Amen.

Jährlich werden weltweit hunderte Internet-Start Ups gegründet – Tendenz steigend. Entschlossen buhlen sie um die Gunst der User: jeder mit dem Anspruch einzigartig-innovativ zu sein.
Doch überzeugt das die Konsumenten? Kämpfen hier nicht viele Davids gegen einen Goliath der Branche? Ist die Suche nach neuen Nutzerbedürfnissen nicht aussichtslos? Heute noch von der Gründerszene hochgejubelt und morgen bereits fallen gelassen wie ein heißes WLAN-Kabel?

Nein. Ein von fünf GWKlern gemietetes Büro in Berlin-Neukölln hört nicht auf, dem Pessimismus Widerstand zu leisten.

Für die Meinungsplattform Amen haben wir das Wie und Warum moderner Internetnutzung untersucht, um daraus eine Strategie zu entwickeln, die Amen größer, besser und bekannter machen soll. Und mit Ashton rumgehangen.

Am 23.05.2012 um 10.00 Uhr präsentieren wir unsere Ideen im Georg-Neumann-Saal, Einsteinufer 43, Berlin-Charlottenburg.

http://getamen.com/

http://blog.getamen.com/