Beate Uhse “Soft-Shop”

Beate_Uhse

 Mit Sex zum Diplom

Beate Uhse engagiert 5 Studentinnen der Universität der Künste

Berlin, xxx November 2003. Knisternd-erotisch wird es am Donnerstag, den 20. November in der Aula der Universität der Künste, wenn die Studentinnen der Gesellschafts- und Wirtschaftskommunikation ihre Abschlussarbeit präsentieren. Denn fünf von ihnen haben nicht nur ein hoch-erotisches Thema, sondern einen Auftraggeber mit Sex-Appeal gefunden. „Wie könnte ein Sex-Shop aussehen, der insbesondere Frauen anspricht“, war die anspruchsvolle Aufgabe, die der Erotik-Konzern Beate Uhse den fünf UdK-Studentinnen Andrea Meinen, Yvette Najorka, Elke Schneider, Julia Schroeter und Vivian Schubert stellte. In Zusammenarbeit mit der Kommunikationsabteilung des Unternehmens entstand in sechs Monaten ein umfassendes Konzept, angefangen von der Entwicklung eines neuen Namens unter der Dachmarke Beate Uhse und der Logo-Gestaltung bis zur Sortimentsauswahl und Ideen für eine Werbekampagne. Erarbeitet wurden diese Vorschläge u.a. auf der Grundlage von intensiven Gruppengesprächen mit Frauen jeden Alters und aus allen Bildungs- und Einkommensschichten.

Die kreativen Ideen der Studentinnen haben große Chancen in die Praxis umgesetzt zu werden. Denn Beate Uhse plant in der Tat, neben seinen traditionellen Beate Uhse-Sex-Shops eine zweite Shop-Linie aufzubauen, die sich in ihrem Ambiente und in ihrem Sortiment speziell an Frauen und Paare als Zielgruppe richtet.

Nach der offiziellen Präsentation stehen Otto Christian Lindemann, Vorstandssprecher der Beate Uhse AG, und Assia Tschernookoff, Leiterin Unternehmenskommunikation Beate Uhse AG sowie die fünf UdK-Studentinnen den Pressevertretern für ein weiterführendes Gespräch und Fragen zur Thematik der Abschluss-Arbeit zur Verfügung.

Kontakt:

Yvette Najorka

E-Mail-Adresse: ynb(at)ynb-media.de
Telefon: 030-695 17 990
Mobil: 0173-934 39 12

Weitere Kontaktdaten:

Kontakt Beate Uhse:
Beate Uhse AG
Gutenbergstrasse 12
24941 Flensburg

Assia Tschernookoff
Leiterin Unternehmenskommunikation

E-Mail: atschernookoff@beate-uhse.de
Telefon: 0461 / 99 66 125
Telefax: 0461 / 99 66 377