KWINN

KWINN – für den einen sieht das wie eine lustige Ansammlung von Buchstaben aus,
der andere denkt an eine 90er Jahre Fernsehserie und der nächste hört hinter diesem Namen die größten Schlagermelodien des letzten Jahrtausends.

Wir denken, der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt und sehen das als gute Grundlage an, KWINN zu sein. Und wenn wir hinausgehen in die Welt und einen Auftraggeber suchen, dann ist dieser das CCF Kinderhilfswerk aus Nürtingen. Und wenn dann sechs Monate ins Land gehen, entsteht das, was man bei GWK ein Diplomkommunikationsprojekt nennt und am Ende steht der Weg, wie aus „CCF Kinderhilfswerk“ „ChildFund Deutschland“ werden kann.

Aber auf dem Weg dahin haben wir geforscht, uns strategische Gedanken gemacht und sind kreativ gewesen.

Aber vor allem haben wir Fragen gestellt!
Warum immer nur ums Äußere kümmern?
Warum nicht mal nach innen schauen?
Warum immer sagen, dass alles schlecht ist?
Warum nicht mal einfach gezielt nach vorne begleiten?

Wir präsentieren am Dienstag, den 2. Dezember 2008 um 11:30 Uhr im Konzertsaal der UdK Berlin die Neuprofilierung von „CCF Kinderhilfswerk“.
Denn für uns ist KWINN nichts anderes als Kommunikativer Wandel IN Nürtingen.

Aber für den besonders fantasievollen heißt KWINN irgendwie entfernt auch fünf und diese fünf sind: Susanne Demske, Marischka Lutz, Manja Rauhut, Thomas Schmidt und Anne Wagner

Kontakt: Anne Wagner
E-Mail: lupucy@googlemail.com