Fachgebietsverwaltung an der TU

Wir suchen Verstärkung für die Verwaltung unseres Fachgebiets Fahrzeugantriebe

Zu den Aufgaben gehört:

• Organisation rund um Lehrveranstaltungen, Klausuren und mündliche Prüfungen,
• Beratung von Studierenden bezüglich Lehrveranstaltungen und Prüfungsorganisation am Fachgebiet,
• Sekretariatsaufgaben (Terminverwaltung, Post usw.),
• Korrekturlesen von Texten,
• allgemeine Ansprechbarkeit und Zuständigkeit für die Lösung neu auftretender Probleme…

Damit müssten Sie sich auskennen:

• Kommunikation mit Menschen,
• Organisation von Dingen und Ereignissen,
• kreativem Lösen von Problemen,
• Deutsch und Englisch gut genug für Geschäftsbriefe und Korrekturlesen,
• MS Word auf hohem Niveau, außerdem ein bisschen Excel und Powerpoint.

Sehr hilfreich wäre es außerdem, wenn Sie Erfahrung damit hätten, wie staatliche bzw. universitäre Verwaltung arbeitet, z. B. aus der Mitarbeit in einem Hochschulgremium. Besondere technische Kenntnisse sind nicht notwendig.

Diese Voraussetzungen gibt es:

• Sie müssen an einer staatlichen Berliner Hochschule immatrikuliert sein.
• Die Stelle läuft über zwei Jahre. So lange sollten Sie also voraussichtlich noch studieren.

Das bietet die Stelle:

• Die Möglichkeit, unangestrengt Erfahrungen mit einer Verwaltungstätigkeit zu machen,
• ein wirklich nettes Team von KollegInnen,
• Bezahlung nach dem Berliner Studierenden-Tarifvertrag (Verhandlungen laufen noch),
• Einstellung zum 1. Juni,
• Umfang: 20h pro Woche, ggf. am Anfang weniger (verhandelbar)

Bei Interesse wenden Sie sich bitte an: roland.baar@tu-berlin.de
Telefonische Rückfragen sind Mo-Do 9-13h unter 030-314-23353 möglich.