Theaterpädago*in

Das Oldenburgische Staatstheater sucht ab der Spielzeit 2018-2019

eine*n Theaterpädagogin*en (geeignet für Berufseinsteiger*innen)

Das Oldenburgische Staatstheater gestaltet gemeinsam mit dem Publikum Theater in seiner ganzen Vielfalt. In vier Spielstätten stehen jede Saison über 30 Premieren auf dem Spielplan – in sechs Sparten: Oper, Konzert, Schauspiel, Ballett und Niederdeutsches Schauspiel. Die Sparte 7 bietet Raum für Spartenübergreifendes – Bürgertheater, Experimentelles, Gespräche mit dem Publikum. Das Junge Staatstheater realisiert Inszenierungen und Projekte für Kinder und Jugendliche unter Mitwirkung aller Sparten am Oldenburgischen Staatstheater. Im Bereich der Theaterpädagogik betreibt das Junge Staatstheater zahlreiche Theaterclubs, initiiert Schulprojekte, bietet Workshops an und veranstaltet gemeinsam mit den freien Kulturträgern der Stadt Oldenburg einmal jährlich Jugendtheatertage.

Der Aufgabenbereich umfasst u.a.:
Konzeption, Entwicklung und Leitung von Theaterclub-Projekten für Kinder, Jugendliche oder Erwachsene, Leitung eines Schulprojektes, Stückbezogene Workshops, Theaterprojekte zu Inszenierungen des Spielplans, Multiplikatoren-Ausbildung, Mitorganisation des jährlich stattfindenden Festivals Jugendtheatertage.
Sie arbeiten initiativ und selbständig in enger Abstimmung mit dem Team des Jungen Staatstheaters

Wir setzen voraus:
Ein abgeschlossenes Hochschulstudium im Bereich Theaterpädagogik oder ähnlicher Fachrichtung
Erste praktische Erfahrungen in einem Theaterbetrieb
Begeisterung für die Vermittlung von theatralen Inhalten für ein junges Publikum
Offenheit, Kreativität, Kommunikations – und Teamfähigkeit
Einfühlungsvermögen in künstlerische Prozesse
Sehr gute Kenntnisse in den gängigen MS-Office-Anwendungen
Überdurchschnittliches Engagement, Belastbarkeit, Selbständigkeit, Kreativität, Flexibilität und Teamgeist

Wir bieten:
Eine verantwortungsvolle Tätigkeit in einem abwechslungsreichen Arbeitsfeld mit großem Potential zur künstlerischen Mitgestaltung.
Menschen mit Behinderung werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.
Bewerbungen von Menschen mit Migrationshintergrund werden begrüßt.
Das Beschäftigungsverhältnis und die Vergütung richten sich nach den Bestimmungen des Tarifvertrags NV Bühne.
Die Reisekosten zu den Vorstellungsgesprächen werden nicht erstattet.

Wenn Sie an der Mitarbeit in unserem engagierten Team interessiert sind, richten Sie Ihre aussagekräftige, vollständige Bewerbung an:

Oldenburgisches Staatstheater
z.Hd. Matthias Grön (ltd. Dramaturg Junges Staatstheater)
Theaterwall 28
26122 Oldenburg

Per Mail an: matthias.groen@staatstheater-ol.niedersachsen.de
Telefonische Auskünfte unter: 0441-2225-134.