Kommunikationsprojekt für das Centre for Entrepreneurship

CfE_und_TU_Berlin_Logo_rgb

Wir, als Centre for Entrepreneurship (CfE) der TU Berlin,
suchen kreative Köpfe und neue Ideen für unsere Kommunikation.

Daher richten wir uns an Sie/Euch Studierende der Gesellschafts- und Wirtschaftskommunikation im Rahmen des Kommunikationsprojekts.

Über uns
Das Centre for Entrepreneurship unterstützt technologieorientierte Gründungsvorhaben aus der Wissenschaft, um das innovative Potential der TU Berlin für einen nachhaltigen ökonomischen, ökologischen und gesellschaftlichen Mehrwert zu nutzen. In den letzten Jahren wurden weit über 100 High-Tech-Start-ups aus dem CfE heraus gegründet.
Das CfE hat eine führende nationale Rolle in wichtigen Rankings eingenommen und wächst mit der Erweiterung im Erdgeschoss des BH-Gebäudes am Ernst-Reuter Platz 1 auch räumlich stetig weiter.

Über die Aufgabe
Im Rahmen eines Kommunikationsprojekts wäre folgende Aufgabe denkbar:

Entwicklung eines Kommunikationskonzepts für das Centre for Entrepreneurship an der Technischen Universität Berlin:

• Das Ziel besteht darin, die TU als Geburtsstätte für High-Tech Start-ups in den Köpfen der Stakeholder aus Wirtschaft, Politik, Industrie und Öffentlichkeit zu verankern und damit die Außenwahrnehmung nachhaltig zu schärfen.
• Dabei sollte der Fokus auf die Rolle der TU-Alumni Start-ups als Kommunikationskanal gelegt werden, welche als Multiplikatoren die Imagesteigerung unterstützen könnten.

Je nach Vereinbarung besteht die Möglichkeit, ein Budget für das Projekt zur Verfügung zu stellen bzw. im Rahmen der rechtlichen Möglichkeiten mit Werkverträgen zu arbeiten. Wir würden die Zusammenarbeit mit Euch/Ihnen im Rahmen der GWK-Kommunikationsprojekte sehr schätzen, uns personell und zeitlich – sofern gewünscht – auch auf Leitungsebene einbringen und möchten nicht zuletzt die Kooperation zwischen unseren Universitäten beflügeln. Wir sind an einem umsetzbaren Konzept interessiert, das für Euch/Sie eine Referenz darstellt und unsere Kommunikation nachhaltig verbessert.

Daher würden wir uns freuen, wenn wir im Austausch mit Euch/Ihnen besprechen, wie eine Zusammenarbeit im Rahmen des Kommunikationsprojekts aussehen könnte. Ansprechpartnerin für das Projekt ist GWK-Alumni und jetzige Innovationsmanagerin am CfE Caro Noemi Stoeckermann: caro.stoeckermann@tu-berlin.de.

Bei Rückfragen stehen wir jederzeit gerne zur Verfügung.

Herzliche Grüße
Florian

(Dr. Florian Hoos, Leiter Centre for Entrepreneurship)
www.entrepreneurship.tu-berlin.de