Hilfskraft für administrative Tätigkeiten

LOGO-VERT-transparent

Wir sind als selbstständige Bundesoberbehörde eine Forschungs- und Beratungseinrichtung im Geschäftsbereich des Bundesministeriums für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL).
Die Wheat Initiative wurde im Jahr 2011 nach der Bestätigung der G20-Landwirtschaftsmi-nister gegründet. Sie vereint private, öffentliche und gemeinnützige Akteure in der Weizenforschung, um strategische Forschungsprioritäten zu definieren und Aktivitäten in entwickelten und sich entwickelnden Ländern zu fördern. Sie ist eine Plattform zur Koordination der globalen Weizenforschung. Wir haben unseren Hauptsitz seit dem 1. Februar 2018 in Berlin-Dahlem am Julius Kühn-Institut (JKI).

Wir suchen für die Geschäftsstelle der Wheat Initiative – Standort Berlin-Dahlem – eine
Hilfskraft für administrative Tätigkeiten
(studentische Hilfskraft)
zum frühestmöglichen Zeitpunkt befristet für drei Monate.

Ihre Aufgaben:
 Unterstützung bei der Analyse und Aktualisierung der Wheat Initiative Website und der interaktiven online Arbeitsplätze (working spaces);
 Unterstützung bei Tagesaufgaben der Geschäftsstelle.

Sie haben:
 administrative Kenntnisse;
 Kenntnisse in der Strukturierung, Anordnung und Umsetzung von Websites;
 Kenntnisse auf dem Gebiet Social Media, sowie ein andauerndes Studium im Bereich Kommunikation und Design o.Ä. sind von Vorteil;
 gute deutsche und englische Sprachkenntnisse in Wort und Schrift.
Selbständiges Arbeiten, Flexibilität und Teamfähigkeit, sowie Zuverlässigkeit werden erwartet.

Wir bieten:
 eine Teilzeitbeschäftigung mit 8 Wochenstunden. Das Arbeitsverhältnis richtet sich nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst.
 eine Vergütung nach Entgeltgruppe E 3 TVöD.

Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung besonders berücksichtigt; von ihnen wird nur ein Mindestmaß an körperlicher Eignung verlangt.
Wir gewährleisten die berufliche Gleichstellung.

Um die Vereinbarkeit von Familie und Beruf zu unterstützen, bietet das JKI im Rahmen der dienstlichen Möglichkeiten flexible Arbeitszeitmodelle an.

Interesse? Dann richten Sie Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen bis zum 15. Dezember 2018 schriftlich unter Angabe der Kenn-Nr.: B-WI-HIWI 01/18 an

Julius Kühn-Institut (JKI)
Bundesforschungsinstitut für Kulturpflanzen
Hauptverwaltung
Königin-Luise-Straße 19
14195 Berlin

Bewerbungen per E-Mail sind nicht erwünscht.

Noch Fragen?
Für nähere Auskünfte stehen wir Ihnen unter der Tel.-Nr.: 030 8304-2605 (Dr. Alisa-Naomi Sieber) oder per E-Mail: alisa.sieber@julius-kuehn.de zur Verfügung.