LASS MA’ NACHHALTIG – Mietfrei wohnen in Berlin-Mitte – Bewerbungsfrist verlängert

Team-gesamt

LASS MA’ NACHHALTIG gründet die nachhaltigste WG Deutschlands -und geht in die Verlängerung für die Bewohnersuche!

Lass ma’ nachhaltig ist der erfolgreiche Ideen-Hub für Nachhaltigkeit auf YouTube. Hier entwickelt das LMN YouTube-Team News rund um das Thema Nachhaltigkeit, testet klimafreundliche Produkte und stellt grüne Innovationen vor. Das Studio ist die Berliner LMN-WG, für die zur Zeit Bewohner gesucht werden. Die neuen Mitbewohner sind dazu aufgerufen, eine ressourcenschonende WG zu entwickeln und dafür alles Mögliche auszuprobieren, das Müll und Energie einsparen kann. Einmal die Woche stellen die Bewohner ihre Tests und Erkenntnisse im LMN YouTube-Kanal vor. Dafür dürfen sie ein Jahr lang in der geräumigen WG mietfrei wohnen!

LMN als Initiative für Nachhaltigkeit geht positiv an das Thema heran, indem das junge Team Alternativen für den Alltag auf Herz und Nieren testet (ein Bett aus Pappe!) und sich über Neuerungen informiert, die die Umwelt positiv oder eben negativ beeinflussen werden (die kommende Kassenzettelpflicht!). Damit wird das Bewusstsein über die Auswirkungen unseres Alltags auf die Umwelt geschaffen und umweltfreundlichen Alternativen die Chance geboten, sich durchzusetzen.

Präsentiert wird das Ganze von ALBA und seinem BluehouseLab, dem Innovation Hub der ALBA Group in Berlin. Hier wird an der Recyclingbranche von morgen getüftelt. Mit frischen Ideen die Welt neu denken, Außergewöhnliches gestalten, Nachhaltigkeit und Lebensqualität in unserer Welt weiter erhöhen, das sind Herzensanliegen des BluehouseLabs.

Mietfrei wohnen in Berlin – Jetzt bewerben #LassMaEinziehen

Der Bewerbungszeitraum wurde um 4 Wochen verlängert! Lass ma’ nachhaltig sucht bis zum 15.10.2019 insgesamt 3 Bewohner für die Nachhaltigkeits-WG in Berlin-Mitte.

Bewerben kann man sich mit einer Video-Kurzvorstellung unter dem Hashtag #LassMaEinziehen. Die Vorauswahl wird von 20 auf 50 Videos erhöht. Eine Jury aus Nachhaltigkeits-YouTubern und ein digitales Voting entscheidet dann, wer ins Finale kommt. Auf der Projektwebsite unter https://lass-ma-nachhaltig.de/ ist eine Auswahl der aktuellen Bewerbervideos zu sehen.