FAQ

Wie lauten die Bewerbungsfristen?

Für den Master und Bachelor gelten die Fristen zur Einsendung der Arbeitsprobe und aller erforderlichen Dokumente wie folgt: 01.03. – 31.03. eines jeden Jahres (Es gilt der Eingang an der Universität, NICHT der Poststempel).

Wo und in welcher Form bewerbe ich mich?

Die vollständigen Bewerbungsunterlagen senden Sie an die Adresse auf dem offiziellen Zulassungsantrag. Diesen finden Sie innerhalb der Bewerbungsfrist hier.

Welche Unterlagen muss meine Bewerbung umfassen?

  • Zulassungsantrag
  • tabellarischer Lebenslauf
  • drei Passbilder neueren Datums (freiwillig)
  • eine unbeglaubigte Fotokopie der allgemeinen Hochschulreife (Originale oder beglaubigte Fotokopien sind erst zur Immatrikulation vorzulegen)
  • Schüler/innen können zunächst zur Bewerbung eine Kopie des letzten Halbjahreszeugnisses der Abschlussklasse und eine Bescheinigung der Schule einreichen, dass sie sich in der Abiturprüfung befinden.
  • Nachweis von Englischkenntnissen auf dem Niveau B1 des Europäischen Referenzrahmens. Der Nachweis kann über die Note der allgemeinen Hochschulfreife (mindestens 7 Jahre Englischunterricht mit mindestens 8 Punkten) oder einem Sprachtest erfolgen.
  • Arbeitsprobe

Wie ist der Bewerbungsablauf?

Der Bewerbungsablauf lässt sich in dieser Reihenfolge skizzieren:

  • Einsenden der Zulassungsunterlagen
  • Entscheidung über Einladung zum Eignungstest (nur BA)
  • Teilnahme am Eignungstest (nur BA)
  • Direktzulassung, oder Einladung zum Eignungsgespräch
    (im MA ist das Gespräch obligatorisch)
  • ggf. Teilnahme am Eignungsgespräch
  • Entscheidung über Eignung und Zulassung zum Studium

Welchen Umfang darf die Arbeitsprobe haben?

Die Arbeitsprobe darf maximal 3 Seiten A4 umfassen.

  • Richtig: 3 Seiten A4 mit Inhalt
  • Falsch: 3 Seiten A4 mit Inhalt + Deckblatt
  • Falsch: 3 Blätter A4, beidseitig mit Inhalt (6 Seiten)

Welche Rolle spielt der NC für eine Zulassung?

Der Numerus Clausus spielt keine Rolle im Bewerbungsverfahren. Es muss lediglich die Hochschulzugangsberechtigung nachgewiesen werden.

Wie viele Studienplätze werden pro Jahr vergeben?

Da es sich um einen Studiengang mit Zulassung über Eignungsprüfung handelt, können hier nur statistische Werte der Vergangenheit genannt werden. Ableitungen für die Zukunft sind nicht möglich, da jeder geeignete Bewerber zugelassen wird.  Die Jahrgangsstärke im BA bewegt sich zwischen 70 – 100 Studierenden. Die Jahrgangsstärke im MA bewegt sich zwischen 20 – 50 Studierenden.

Wie bereite ich mich auf den Test oder das Gespräch vor?

Die Vorbereitung für den Eignungstest oder das Gespräch haben Sie intuitiv schon immer gemacht. Es geht bei beiden weniger um Fachwissen, als um Ihre Persönlichkeit, Ansichten und Fähigkeiten Dinge im passenden Kontext zu kombinieren. Einen Tipp gibt es aber:
Handeln als Sie selbst und nicht als die Person, die Sie sein wollen. Sie überzeugen im Test oder Gespräch eher mit Ihrer Originalität und Einzigartigkeit, denn mit auswendig gelernten Marketing-Definitionen aus Wikipedia.

Welchen Gebühren/Studiengebühren fallen an?

Alle Studierenden der Berliner Hochschulen müssen pro Semester Beiträge von derzeit ca. 265,- € entrichten.
Dieser Betrag setzt sich zusammen aus einem Sozialbeitrag für das Studentenwerk, dem Beitrag für die Studierendenvertretung, den Immatrikulations- und Rückmeldegebühren und einem Semesterticket (Teilnahme am öffentlichen Nahverkehr).

Wie & wann erfahre ich, ob ich angenommen wurde?

Eine rechtsverbindliche Information über die Zulassung zum Studium der Gesellschafts- und Wirtschaftskommunikation erfolgt erst nach Abschluss des gesamten Bewerbungsverfahrens per Post. Telefonische Auskünfte sind nicht rechtsverbindlich. Entsprechende Bescheide werden voraussichtlich Ende Juli/Anfang August versendet.

Wie hoch ist die Abbruchquote in GWK?

Die Quote der Abbrecher liegt derzeit unter 3%

Wer sind die Ansprechpartner für eine Bewerbung?

Für alle formalen Fragen zur Bewerbung ist die Allgemeine Studienberatung zuständig. Bitte sehen Sie vor telefonischen Nachfragen zum Status Ihrer Bewerbung ab.