Helping Hans

Hans

Ob Du in einer WG, im Pärchennest oder mit der Familie zusammenwohnst – gewisse Haushaltspflichten wollen stets erledigt und möglichst gerecht untereinander aufgeteilt werden. Das sorgt oft für Auseinandersetzungen und trübt das Zusammenleben – fast jeder kennt das Problem des dreckigen Geschirrs und die unangenehmen Diskussionen beim Abendessen. Helping Hans möchte damit aufräumen.

Beflügelt von seiner Vision, ein Hilfsmittel für das gesellschaftliche Phänomen Zusammenleben forschend und spielerisch ausfindig zu machen, begaben wir uns in die „kleinen“ Gesellschaften unserer Zeit, nämlich Wohngemeinschaften. Ausgehend von der Annahme, dass bedürfnisgerechte Organisation und Verteilung von Aufgaben der Schlüssel zu einem gemeinschaftsorientierten Zusammenleben sind, schickte uns Hans auf eine Reise.

Wohin hat uns diese Reise geführt und was haben wir gelernt? Und wer ist Hans überhaupt? Am Dienstag, den 9. Mai 2017 um 12 Uhr im Georg-Neumann-Saal / Einsteinufer 43 werden wir berichten – kommt zahlreich und wenn ihr wollt auch in Begleitung eurer WG-Liebsten!