Intermezzo mit der Kulturzeitschrift Merkur

Intermezzo-Konvertiert2-2-(1)

Schnelllebigkeit, Zeitmangel, Bequemlichkeit, kurze Aufmerksamkeitsspannen, Filterbubbles, Oberflächlichkeit, Orientierungslosigkeit – das sind aktuelle Issues unseres Medienzeitalters.

Der Merkur – eine der ältesten Kulturzeitschriften Deutschlands – bildet den Antitrend dazu: Lange Essays, komplexe Inhalte, verlässliche Analysen, dichte Beschreibungen! Die Zeitschrift kann damit vor allem Eines leisten: Orientierung.

Wie aber lässt sich Orientierung an eine neue Leserschaft kommunizieren? Vor allem, wenn keiner mehr weiß, dass der Merkur sie stiften kann?

Unsere Ideen seht ihr am 09. Mai um 11.00 im Georg-Neumann-Saal am Einsteinufer.