BlackBox

Gruppenfoto_BlackBox

Der Weg ins Fahrerlager führt durch eine Unterführung direkt unter der Rennstrecke. Die Grüne Hölle wird sie auch genannt, liegt friedlich unterhalb der alten Nürburg und umgeben von saftigen Wäldern und Wiesen. Friedlich? Noch. Denn dass sie ihrem Namen noch alle Ehre machen wird, lassen zu diesem Zeitpunkt nur die dumpf dröhnenden Motorengeräusche aus der Boxengasse erahnen. Stoßstange an Stoßstange reihen sich hier Rennboliden der Extraklasse entlang der von verschiedenen Teams besetzen Boxen. Wer hierher kommt, hat Benzin im Blut. Wir tauchen ein.

Es ist warm, das Blickfeld unter dem Helm eingeschränkt, jegliche Geräuschdämmung wegrationalisiert. Vor uns liegt nur die Straße. Beim Tritt aufs Gaspedal wird sie zum Tunnel und der Porsche 911 kennt kein Halten mehr. Links, rechts, bergauf, bergab. Bremsen? Nur im letzten Moment. Und spätestens wenn sich alle vier Räder vom Asphalt der Grünen Hölle lösen, verstehen wir: das hier ist eine eigene Welt. Eine Faszination. Ein Gefühl.

Unser Ziel? Die Entwicklung eines Leasing-Konzepts im hochpreisigen Rädermarkt, das die Kunden für ein neues Geschäftsmodell sensibilisiert und gleichzeitig die damit verbundenen Vorteile in einer Kommunikationskampagne herausstellt.

Doch was hat das alles eigentlich mit GWK zu tun? Die Auflösung erfolgt am 17.05. um 10 Uhr im Georg-Neumann-Saal.