querwerken für die LiMA

Der Linke Medienakademie e.V. wurde vor zehn Jahren mit der Vision gegründet, der Bevölkerung eine Reihe von Instrumenten an die Hand zu geben, damit sie sich im heutigen Mediendschungel zurecht finden, selbst Medien produzieren und darüber diskutieren kann. Dabei stehen auch gesellschaftskritische Themen im Fokus der Veranstaltungen.

Zu Beginn mit 12 Leuten gestartet, sind es heute 1400 Teilnehmende, die netzwerken, debattieren und sich weiterbilden.
Doch Stabilität fordert Veränderung.
Wir haben untersucht, ob die LiMA diesen Kurs halten kann und wie sie sich in Zukunft ausrichten sollte.

Projektwoche: Querwerken

[Alle Projektgruppen, Termine & Adressen]