BERUFSPRAKTIKUM MUSEUMSMARKETING & KOMMUNIKATION

BERUFSPRAKTIKUM MUSEUMSMARKETING & KOMMUNIKATION IM ANSCHLUSS AN DAS STUDIUM

Das Museum Frieder Burda ist ein privates Kunstmuseum in Baden-Baden, welches 2016 ihre Dependance „Salon Berlin“ in einem der vitalsten Kunstviertel der Hauptstadt eröffnet hat. Die Sammlung Frieder Burda umfasst rund 1000 Werke moderner und zeitgenössischer Kunst – Gemälde, Skulpturen, Objekte, Fotografien und Arbeiten auf Papier – und zählt zu den bedeutendsten und qualitativ wertvollsten privaten Kunstsammlungen Europas.

Am Standort Berlin ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt die Stelle eines Praktikanten (m/w/d) in Teilzeit mit 21 Stunden wöchentlich zu besetzten. Die sozialversicherungspflichtige Anstellung ist zunächst auf 6 Monate befristet. Das Praktikum wird mit 1000€ monatlich vergütet.

Ziel des Berufspraktikums ist es, die an der Hochschule erworbenen Kenntnisse in der Praxis anzuwenden und zugleich Kenntnisse für die Kommunikation in einer musealen Institution zu erwerben. Im Rahmen des Berufspraktikums wird Ihr Schwerpunkt der Social Media Bereich des Museum Frieder Burda über beide Standorte hinweg sein, Sie lernen aber jeden weiteren Aspekt der Öffentlichkeitsarbeit und des Museumsmarketing und -Managements kennen. In unserem kleinen aber motivierten Team bekommen Sie die Chance, Projekte eigenständig und verantwortungsvoll voranzubringen.

Wir freuen uns über Bewerbungen von hoch motivierten und zuverlässigen Persönlichkeiten, die über ein Gespür für Trends, Kreativität sowie serviceorientiertes Denken und Handeln verfügen!

Ihr Profil:

- Ein abgeschlossenes Hochschulstudium (Master / Diplom / Magister) in Kommunikations-
wissenschaften oder vergleichbare/relevante Studienrichtungen
- Journalistische Neugierde und hohe Affinität zu allen Themen rundum zeitgenössischer Kunst,
Kultur und Museen/Ausstellungen
- Ein hohes Maß an Kommunikationsfähigkeit, Einsatzbereitschaft, Selbständigkeit
- Projektmanagement und Organisationstalent
- Praktische Erfahrung im Social Media Bereich
- Ein sicherer Umgang mit Social Media sowie Bild- und Videobearbeitungs-Tools
- Sehr gute Photoshop und MS-Office-Kenntnisse
- Sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift

Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung bis spätestens 19. Juli per E-Mail an:
Sophie Mattheus, salon@museum-frieder-burda.de