Grafiker*in (m/d/w)
job
Bürgerbewegung Finanzwende

in Teilzeit (25 bis 30 Stunden/Woche)

Wer wir sind:

Die Bürgerbewegung Finanzwende ist eine überparteiliche und unabhängige Interessenvertretung für Bürger*innen, die durch Kampagnen, Öffentlichkeitsarbeit und Recherchen für eine Finanzwende kämpft – damit die Finanzmärkte wieder den Menschen dienen.

Um in der Öffentlichkeitsarbeit noch schlagkräftiger zu werden, suchen wir 

zum 19.04.2022 eine*n

Grafiker*in (m/d/w)

in Teilzeit (25 bis 30 Stunden/Woche)

Wen wir suchen:

Wir sind auf der Suche nach einer kreativen und teamfähigen Persönlichkeit, die Lust hat, das grafische Außenbild des Gegengewichts zur Finanzlobby zu gestalten. 

Aufgaben:

  • Du bist für das grafische Außenbild und Corporate Design von Finanzwende und der dazugehörigen Projekte verantwortlich.
  • Du gestaltest Aktionsmaterialien und layoutest Berichte. 
  • Du entwirfst Darstellungen und Illustrationen für unsere Homepage.
  • Du erstellst Content und Vorlagen für unsere Social Media-Kanäle (Twitter, Facebook, LinkedIn, Instagram, YouTube).

Wir suchen eine motivierte Person, die Lust hat, in einer schnell wachsenden Organisation tätig zu sein und politisch etwas verändern will. 

Das solltest Du mitbringen:

  • Du bist eine engagierte, selbstständig arbeitende und teamfähige Persönlichkeit.
  • Du beherrschst die gängigen Grafiksoftwares (Adobe CS InDesign, Illustrator und Photoshop oder Vergleichbare).
  • Du hast Erfahrung mit der Bearbeitung von Videos (Adobe Premiere oder Vergleichbare).
  • Du bringst erste relevante Erfahrungen als Grafiker*in sowie eine Portion Kreativität mit.

Was wir bieten:

  • Die Zusammenarbeit in einem lebendigen Team, das zu spannenden Themen arbeitet.
  • Die Mitarbeit in einer schnell wachsenden, dynamischen NGO
  • Das berufliche Engagement für den ökonomischen und ökologischen Wandel
  • Eine Vergütung im Bereich von 39.000 bis 45.000 Euro Arbeitnehmer*innenbrutto im Jahr (bei Vollzeit)
  • Flexible Arbeitszeiten
  • Arbeitsplatz in Berlin-Schöneberg sowie Homeoffice

Zur Bewerbung:

Unsere NGO wertschätzt die unterschiedlichen beruflichen Erfahrungen und persönlichen Hintergründe, die unsere Teammitglieder mitbringen. Wir möchten Menschen mit und ohne Behinderung, Schwarze Menschen, People of Color, LSBTIQ*, Personen mit Migrationserfahrung und jeden Alters sowie all jene Menschen, die in der Finanzwelt unterrepräsentiert sind, zu einer Bewerbung ermutigen. Wir bitten, in der schriftlichen Bewerbung von Bewerbungsfotos und Angaben zu Alter und Familienstand abzusehen. Wenn Du zu einer unterrepräsentierten Gruppe gehörst und uns das mitteilen willst, kannst Du das gerne tun.

Bitte schicke uns Deine Bewerbung inkl. möglichem Beginn und bevorzugtem Stundenumfang bis zum 31.03.2022 zu. 

Wir möchten vor allem wissen, woran Du Interesse hast, wofür Du Dich engagierst, was Du gut kannst, was Dich bewegt und motiviert. Die Bewerbung sollte enthalten:

  • Ein Motivationsschreiben oder -video, aus dem Deine Interessen und Beweggründe zur Bewerbung hervorgehen (max. 2 Seiten bzw. 2 Minuten)
  • Einen Lebenslauf 
  • Zwei Arbeitsproben von Dir

Bitte sende Deine Bewerbung in deutscher Sprache an personal@finanzwende.de (Anhänge bitte als PDFs mit max. 3 MB). Du kannst uns auch verschlüsselt kontaktieren oder Deine Unterlagen per Post schicken/bringen. Für Rückfragen kannst Du Dich an Julian Merzbacher (julian.merzbacher@finanzwende.de; Telefonnummer: 0160 / 9298 1855) wenden. 

Wie es weitergeht:

Nach Sichtung aller Bewerbungen werden wir mit einigen von Euch (Video-) Telefongespräche führen. Anschließend werden wir alle Bewerber*innen, die die 2. Runde erreichen, zum persönlichen Kennenlernen nach Berlin einladen. 

Die innerdeutschen Reisekosten für die Bewerbungsgespräche übernehmen wir, sofern sie nicht von der Arbeitsagentur getragen werde. Bitte teile uns mit, wenn Du Unterstützung brauchst (z.B. persönliche Assistenz). Unsere Räumlichkeiten sind bisher leider nur über Treppen zugänglich, aber wir arbeiten an rollstuhlgerechten Lösungen.