Media & Operations Intern
praktika
ONE

+++ Bewerbungen nur in deutscher Sprache +++

Zusammenfassung      
Für das Berliner Büro haben wir eine Praktikumsstelle in Vollzeit im Bereich Presse- und Öffentlichkeitsarbeit sowie Operations zu vergeben. Das Praktikum soll vier Monate dauern und wird vergütet, auch im Falle von Pflichtpraktika. Losgehen soll es am 10. Januar 2022. Hierfür sucht ONE einen Teamplayer mit ausgeprägtem Interesse an politischer Kommunikation, PR, Entwicklungszusammenarbeit, Afrika sowie am Kampf gegen extreme Armut und vermeidbare Krankheiten. Aufgrund der aktuellen Pandemie ist ein Arbeiten von zu Hause (Homeoffice) möglich, allerdings wird eine generelle Verfügbarkeit in Berlin vorausgesetzt. Details können gerne im persönlichen Gespräch erläutert werden.

Anforderungen

·         Mehrere Semester Studium der Kommunikationswissenschaften, des Journalismus, der Politikwissenschaften oder eines

verwandten Fachgebiets. Diese Ausschreibung richtet sich auch an Absolvent*innen

·         Solide Kenntnisse der politischen Landschaft und der Presselandschaft in Deutschland

·         Erfahrungen im Journalismus, in der öffentlichen Kommunikation, im Marketing oder im gemeinnützigen Sektor sind von Vorteil

·         Deutschkenntnisse auf muttersprachlichem Niveau sowie ausgezeichnete mündliche und schriftliche Englischkenntnisse

·         Beherrschung von MS Office (Word, Excel, PowerPoint, Outlook)

·         Ausgezeichnete analytische und organisatorische Fähigkeiten mit starker Orientierung fürs Detail

·         Kreativität, Hands-on-Approach und ein gutes Auge für Lösungen

·         Ausgeprägter Sinn für Teamwork, Sorgfalt, Motivation, Verantwortungsbewusstsein, gute Ideen und Humor

Einige Aufgaben und Zuständigkeiten

·         Monitoring der relevanten Berichterstattung in der Presse

·         Anfertigen der Top-Themen des Tages, ONEs entwicklungspolitischer Presseschau

·         Draften von Pressemitteilungen

·         Mitwirkung an Medienstrategien für die aktuellen Kampagnen von ONE

·         Vorbereitung von Briefings und Treffen mit Journalist*innen

·         Presse- und Öffentlichkeitsarbeit mit und für das Jugendbotschafter*innen-Programm von ONE, mit Schwerpunkt auf Regional- und Jugendmedien

·         Unterstützung des Projektmanagements für die Initiative ONE regional

·         Aktualisierung von ONEs Pressedatenbank

·         Allgemeine administrative Unterstützung

·         Alle anderen relevanten Aufgaben, die vom Medien-Team oder der Office Managerin angefordert werden

Frist für die Einreichung von Bewerbungen: 7. November 2021.           
 
Bewerben Sie sich bitte über unser Bewerbungsportal:https://bit.ly/ONE_2022

Zur Bewerbung

Qualifizierte Bewerber*innen werden gebeten, einen Lebenslauf sowie ein Motivationsschreiben in deutscher Sprache einzureichen.

ONE dankt allen Bewerber*innen für ihr Interesse. Wir können nur mit den vorausgewählten Bewerber*innen Kontakt aufnehmen. Wenn Sie innerhalb von zwei Wochen nach Ablauf der Frist nicht kontaktiert worden sind, bedeutet dies, dass Ihre Bewerbung zu diesem Zeitpunkt leider nicht erfolgreich war.
 
Bewerben können sich nur Kandidat*innen, die uneingeschränkt in Deutschland arbeiten dürfen.

Kontakt

Corinna Robertz: corinna.robertz@one.org

Über ONE

ONE ist eine internationale Bewegung, die sich für das Ende extremer Armut und vermeidbarer Krankheiten bis zum Jahr 2030 einsetzt. Damit jeder Mensch ein Leben in Würde und voller Chancen führen kann.

Wir sind davon überzeugt, dass es bei dem Kampf gegen Armut nicht um Almosen geht, sondern um Gerechtigkeit und Gleichberechtigung. Ob im Gespräch mit Politiker*innen oder durch Aufsehen erregende Kampagnen – ONE macht Druck auf Regierungen, damit sie mehr tun im Kampf gegen extreme Armut und vermeidbare Krankheiten, insbesondere in Afrika. Außerdem unterstützt ONE Bürger*innen dabei, von ihren Regierungen Rechenschaft einzufordern.

Eine wesentliche Rolle spielen dabei ONEs Unterstützer*innen, die aus allen Bereichen unserer Gesellschaft kommen und die Breite des demokratischen politischen Spektrums abbilden. Darunter sind Künstler*innen und Aktivist*innen, Wirtschaftsleute und Glaubensvertreter*innen, Studierende und Wissenschaftler*innen. Sie sind jeden Tag aktiv und organisieren, mobilisieren, informieren und setzen sich ein, damit Menschen nicht nur überleben, sondern ein Leben in Würde und ohne Armut leben können.

Die Teams von ONE in Abuja, Berlin, Brüssel, Dakar, Johannesburg, London, New York, Ottawa, Paris und Washington, D.C., informieren Regierungen und werben für politische Maßnahmen, die das Leben von Millionen von Menschen verbessern und Menschenleben retten. Dies ist immens wichtig, denn viele der Maßnahmen sind jedes Jahr aufs Neue von Kürzungen bedroht und oder laufen Gefahr, von anderen Prioritäten verdrängt zu werden.

ONE wurde von U2-Sänger Bono und anderen Aktivist*innen gegründet und versteht sich als strikt überparteiliche Organisation. ONE macht keinen wirtschaftlichen Gewinn und bittet weder um Spenden noch um staatliche Fördermittel. ONE wird fast ausschließlich von Stiftungen, Philanthrop*innen und Unternehmen finanziert.