Studieren im Ausland

INFO

Während des Studiums der GWK kann ein Auslandsaufenthalt eingeplant werden. Dafür bewerben sich Studierende auf einen Austauschplatz bei einer Partneruniversität innerhalb der EU (ERASMUS+) oder außerhalb der EU (bilaterale Abkommen). Das Bewerbungsverfahren beginnt nach der Informationsveranstaltung im Dezember. Das genaue Datum wird zeitnah bekannt gegeben. Die Deadline für das Einreichen der Bewerbungsunterlagen ist jeweils der Beginn des darauffolgenden Jahres. Benötigte Gutachten von Lehrenden sollten dafür vorab eingeholt werden.

Für das ERASMUS-Programm sind Prof. Sylvia Wächter und ihre Tutor*innen verantwortlich. Bei weiteren Fragen wenden Sie sich an erasmus.gwk@googlemail.com oder an das International Office der UdK.

ABLAUF

Die Bewerbungsphase für das Auslandsstudium mit Erasmus+ oder dem Bilateralen Abkommen endet am 08. Januar. Bis dahin müssen die Bewerbungen im Büro (MIE02) oder im Erasmus-Briefkasten übermittelt worden sein. Vorher besteht die Möglichkeit, Unterlagen zwischen 10 und 13 Uhr im Tutoren-Büro auf Vollständigkeit überprüfen zu lassen.

Wichtig! Die Bewerbung gewährleistet die Teilnahme am Auswahlverfahren, es besteht jedoch kein juristischer Anspruch auf einen Auslandsstudien-Platz. Eine Vorauswahl der Bewerber*innen wird durch die UdK getroffen, die letzte Entscheidung trifft die Partneruniversität.

Studierende, die seitens der UdK für den Austausch ausgewählt wurden, werden vom Referat für Internationale Beziehungen kontaktiert. Es unterstützt die Studierenden bei der Zusammenstellung aller Unterlagen und der Kommunikation mit der Gastuniversität. Für die fristgerechte Bewerbung an der Gastuniversität haben die Studierenden selbst Sorge zu tragen. Das Referat für Internationale Beziehungen bestätigt mit einer Unterschrift auf der Bewerbung, dass der Studierende seitens der UdK für den Platz ausgewählt wurde.

NEU! Ab sofort müssen Bewerber für ERASMUS+ nicht mehr zwingend aus einem Land der EU kommen. Eine Bewerbung steht also auch Nicht-EU-Bürger*innen offen.

FÖRDERUNGEN

Erasmus+ 

Sollten Studierende einen Austauschplatz über das ERASMUS+-Programm erhalten, beinhaltet dies auch ein fnanzielles Stipendium für die Zeit im Ausland. Die Höhe dieses Stipendiums variiert je nach Partner-Land. Durchschnittlich werden ca. 325 Euro monatlich gezahlt.

Auslands-Bafög

Darüber hinaus kann auch noch Auslands-BAföG beantragt werden, wenn die Kosten über das ERASMUS+-Stipendium nicht kompensiert werden können. Mehr Informationen dazu finden Sie hier.

Promos-Stipendium

Promos ist ein Programm zur Steigerung der Mobilität von deutschen Studierenden, mit dem Auslandsaufenthalte bis zu sechs Monate gefördert werden. Das PROMOS-Stipendium ist ein vom DAAD (Deutscher Akademischer Austauschdienst) fnanziertes Stipendienprogramm. Monatlich können Studierende mit ca. 300-500 Euro gefördert werden, abhängig vom Gastland und den konkreten Studienbedingungen vor Ort. Zusätzlich werden Reisekostenzuschüsse von bis zu annähernd 4.000 Euro vergeben. Für das PROMOS-Stipendium können sich Studierende über die UdK bewerben. Mehr Infos zu der Bewerbung finden Sie hier.

Auslandsstipendien der Begabtenförderwerke

Auch die durch das Bundesministerium für Bildung und Forschung fnanzierten Förderwerke bieten Auslandsstipendien an. Diese Unterstützung ist allerdings gekoppelt an der Förderung durch eines der Förderwerke – Studierende müssen also Stipendiat eines Förderwerks sein, um eine Auslandsförderung beantragen zu können. In der Regel ist die Stipendienhöhe bei allen Förderwerken identisch und beträgt 350 Euro. Hinzu kommt eine Reisekostenpauschale, deren Höhe vom Zielland abhängig ist. Die Förderung durch ein Begabtenförderwerk im Ausland ist prinzipiell auch mit der Förderung durch das ERASMUS+-Programm kombinierbar.

ERFAHRUNGSBERICHTE

Informationen, die aus mehreren Erfahrungsberichten zum Studium und Leben an den Partnerunis zusammengefasst wurden, können beim International Office angefordert werden. Bitte senden Sie Ihre Anfrage mit der Angabe des Namens der Partneruniversität und Ihres Studiengangs (GWK) an international@udk-berlin.de 

PARTNERUNIVERSITÄTEN

Alle Informationen, die über die Partneruniversitäten angeboten werden, sind als Serviceangebot zu verstehen. Die folgenden Informationen sollen einen ersten Eindruck der Partneruniversitäten ermöglichen. Detaillierte Informationen müssen eigenständig recherchiert werden. Alle Angaben sind ohne Gewähr. Bitte überprüfen Sie selbst etwaige Fristen für die Anmeldung und ähnliches.

.

Bachelor-Partneruniversitäten:

Cluj-Napoca (Rumänien)
Babes-Bolyai University

BA-Austauschplätze: 1 Platz à 1 Semester
MA–Austauschplätze: 1 Platz à 1 Semester

Unterrichtssprachen: Rumänisch, Ungarisch, Deutsch, vereinzelt Englisch

Fachbereiche: 21 Fakultäten (Biologie und Geologie, Wirtschaft, Chemie, Jura, Wirtschaft, Umweltwissenschaften, Europäische Studien, Geographie, Geschichte und Philosophie, Literaturwissenschaften, Mathematik und Informatik, Physik, Sport, Politik und Kommunikationswissenschaften, Psychologie und Erziehungswissenschaften, Theologie, Soziologie, Theater und Fernsehen und weitere)

Semesterzeiten: Anfang Oktober bis Anfang Februar und Ende Februar bis Ende Juni

Weitere Informationen unter: www.ubbcluj.ro
Grenoble (Frankreich)
Université Stendhal Grenoble III

BA-Austauschplätze: 4 Plätze à 1 Semester
MA-Austauschplätze: 2 Plätze à 1 Semester

Fachbereiche: Literatur- und Kunstwissenschaften, Sprachen, Linguistik, Kommunikation und Medien
Unterrichtssprache: Französisch
Semesterzeiten: von September bis Dezember (Klausuren Anfang Januar) und von Januar bis April (Klausuren im Mai).

Weitere Informationen unter: www.u-grenoble3.fr
Helsinki (Finnland)
Aalto University

MA-Austauschplätze: 1 Platz à 1 Semester

Unterrichtssprache: Englisch
Semesterzeiten: Juli bis Dezember und Februar bis Juli

Weitere Informationen unter: http://www.aalto.fi/en
Nancy (Frankreich)
Université de Lorraine

BA-Austauschplätze: 2 Plätze à 1 Semester
MA-Austauschplätze: 1 Platz à 1 Semester

Fachbereiche: Literaturwissenschaft und Sprachen, Geistes- und Sozialwissenschaften, Recht und Wirtschaft, Betriebsführung und Management, Mathematik und Informatik, Kommunikation und audiovisuelle Medien, davon besonders interessant für GWK: “Culture et Communication” sowie “Art du Spectacle”

Unterrichtssprache: Französisch
Semesterzeiten: September bis Februar und März bis Juli

Weitere Informationen unter: www.univ-lorraine.fr
Nantes (Frankreich)Sciencescom: l’école de la communication & des médias

BA-Austauschplätze: 1 Platz à 1 Semester
MA-Austauschplätze: 1 Platz à 1 Semester

Semesterzeiten: von Oktober bis März und von April bis September
Fachbereiche: Werbung, Marketing, Journalismus, Audiovisuelle Kommunikation
Unterrichtssprache: Französisch


Weitere Informationen unter: www.sciencescom.org
Paris (Frankreich)
Université Paris III Sorbonne Nouvelle

BA-Austauschplätze: 2 Plätze à 1 Semester (jeweils ein Austauschplatz im Fachbereich Communication und ein Austauschplatz im Fachbereich Cultural Studies. Bewerber müssen sich für einen Fachbereich entscheiden.)
MA-Austauschplätze 1 Platz à 1 Semester (im Fachbereich Communication)

Fachbereiche: Communication; Cultural Studies
Semesterzeiten: von September bis Januar und von Januar bis Juli
Unterrichtssprache: Französisch

Weitere Informationen unter: www.univ-paris3.fr
Stockholm (Schweden)
Stockholm University

BA-Austauschplätze: 2 Plätze à 1 Semester
MA-Austauschplätze: 2 Plätze à 1 Semester

Fachbereich: Department of Cinema Studies

Weitere Informationen unter: http://www.su.se/english/
Sydney (Australien)
University of New South Wales

MA-Austauschplätze: 1 Platz à 1 Semester

Semesterzeiten: von November bis Januar, von März bis Juli und von Juli bis November
Unterrichtssprache: Englisch. TOEFL wird verlangt!

Weitere Informationen unter: http://www.unsw.edu.au/

Master-Partneruniversitäten:

Aarhus (Dänemark)Danmarks Medie- og Journalisthojskole

BA-Austauschplätze: 1 Platz à 1 Semester
 
Weitere Informationen folgen: http://www.dmjx.dk/
Barcelona (Spanien)Universitat Autònoma de Barcelona

BA-Austauschplätze: 4 Plätze à 1 Semester

Unterrichtssprache: vorwiegend Katalanisch, vereinzelt auch Spanisch oder Englisch
Sprachniveau: B2 wird verlangt
Semesterzeiten: von September bis Februar und von Februar bis Juni

Fachbereiche: Werbung/Public Relations, Publizistik, Dokumentation und Audiovisuelle Kommunikation

Weitere Informationen unter: www.uab.es
Buenos Aires (Argentinien)Universidad Austral Buenos Aires

BA-Austauschplätze: 1 Platz à 1 Semester

Unterrichtssprache: Spanisch und Englisch
Semesterzeiten: Juli bis Dezember und Februar bis Juli

Weitere Informationen unter: www.austral.edu.ar
Burgos (Spanien)Universidad de Burgos

BA-Austauschplätze: 1 Platz à 1 Semester

Unterrichtssprache: Spanisch
Semesterzeiten: von Oktober bis Anfang Februar und Anfang/ Mitte Februar bis Ende Juni

Fachbereiche: Es gibt 4 Fakultäten: Fakultät für Naturwissenschaften, Fakultät für Wirtschafts- und Betriebswissenschaften, Fakultät für Jura und die Fakultät für Human- und Erziehungswissenschaften.
Die letzten drei bieten Kurse, die für GWK-Studierende interessant sein können.

Weitere Informationen unter: www.ubu.es
Cluj-Napoca (Rumänien)Babes-Bolyai University

BA-Austauschplätze: 1 Platz à 1 Semester
MA–Austauschplätze: 1 Platz à 1 Semester

Unterrichtssprachen: Rumänisch, Ungarisch, Deutsch, vereinzelt Englisch
Fachbereiche: 21 Fakultäten (Biologie und Geologie, Wirtschaft, Chemie, Jura, Wirtschaft, Umweltwissenschaften, Europäische Studien, Geographie, Geschichte und Philosophie, Literaturwissenschaften, Mathematik und Informatik, Physik, Sport, Politik und Kommunikationswissenschaften, Psychologie und Erziehungswissenschaften, Theologie, Soziologie, Theater und Fernsehen und weitere)

Semesterzeiten: Anfang Oktober bis Anfang Februar und Ende Februar bis Ende Juni

Weitere Informationen unter: www.ubbcluj.ro
Granada (Spanien)Universidad de Granada

BA-Austauschplätze: 2 Plätze à 1 Semester

Weitere Informationen unter: www.ugr.es
Grenoble (Frankreich)Université Stendhal Grenoble IIIBA

Austauschplätze: 4 Plätze à 1 SemesterMA-Austauschplätze: 2 Plätze à 1 Semester

Fachbereiche: Literatur- und Kunstwissenschaften, Sprachen, Linguistik, Kommunikation und Medien

Unterrichtssprache: Französisch
Semesterzeiten: von September bis Dezember (Klausuren Anfang Januar) und von Januar bis April (Klausuren im Mai)

Weitere Informationen unter: www.u-grenoble3.fr
Nancy (Frankreich)Université de Lorraine

BA-Austauschplätze: 2 Plätze à 1 Semester
MA-Austauschplätze: 1 Platz à 1 Semester

Fachbereiche: Literaturwissenschaft und Sprachen, Geistes- und Sozialwissenschaften, Recht und Wirtschaft, Betriebsführung und Management, Mathematik und Informatik, Kommunikation und audiovisuelle Medien, davon besonders interessant für GWK: “Culture et Communication” sowie “Art du Spectacle”

Unterrichtssprache: Französisch
Semesterzeiten: September bis Februar und März bis Juli

Weitere Informationen unter: www.univ-lorraine.fr
Nantes (Frankreich)Sciencescom: l’école de la communication & des médias

BA-Austauschplätze: 1 Platz à 1 Semester
MA-Austauschplätze: 1 Platz à 1 Semester

Semesterzeiten: von Oktober bis März und von April bis September
Fachbereiche: Werbung, Marketing, Journalismus, Audiovisuelle Kommunikation
Unterrichtssprache: Französisch

Weitere Informationen unter: www.sciencescom.org
Paris (Frankreich)Université Paris III Sorbonne Nouvelle

BA-Austauschplätze: 2 Plätze à 1 Semester (jeweils ein Austauschplatz im Fachbereich Communication und ein Austauschplatz im Fachbereich Cultural Studies. Bewerber müssen sich für einen Fachbereich entscheiden.)

MA-Austauschplätze 1 Platz à 1 Semester (im Fachbereich Communication)

Fachbereiche: Communication; Cultural Studies
Semesterzeiten: von September bis Januar und von Januar bis Juli
Unterrichtssprache: Französisch

Weitere Informationen unter: www.univ-paris3.fr
Rio de Janeiro (Brasilien)Universidade Federal do Rio de Janeiro

BA-Austauschplatz: 1 Platz à 1 Semester

Weitere Informationen unter: http://www.ufrj.br
Santiago de Compostela (Spanien)Universidade de Santiago de Compostela

BA-Austauschplätze: 2 Plätze à 1 Semester

Unterrichtssprache: Französisch. Ein Zertifikat für Sprachnieveau B1 wird verlangt.

Weitere Informationen unter: http://www.usc.es
Stockholm (Schweden)Stockholm University

BA-Austauschplätze: 2 Plätze à 1 Semester
MA-Austauschplätze: 2 Plätze à 1 Semester

Fachbereich: Department of Cinema Studies

Weitere Informationen unter: http://www.su.se/english/
Valencia (Spanien)Universidad Cardenal Herrera 

BA-Austauschplätze: 3 Plätze à 1 Semester

Fachbereiche: vier Fakultäten: Sozialwissenschaften und Jura; Gesundheitswissenschaften und Medizin; technische Hochschule; Elche Center.
Als GWK-AustauschstudentIn kommt man in die Fakultät für Sozialwissenschaften und Jura. Hier ist der Bereich Ciencas de la Información eingegliedert, zu dem auch das Fächerangebot für Kommunikation gehört.

Unterrichtssprache: Spanisch. Ein Zertifikat für Sprachnieveau B1 wird verlangt
Semesterzeiten: Mitte September bis Mitte Februar und Mitte Februar bis Juli (keine vorlesungsfreie Zeit zwischen Sommer- und Wintersemester)

Weitere Informationen unter: www.uchceu.es
Zaragoza (Spanien)Unversidad de Zaragoza

BA-Austauschplätze: 2 Plätze à 1 Semester

Unterrichtssprache: Spanisch. Ein Zertifikat für Sprachniveau B1 wird verlangt

Weiter Informationen unter: www.unizar.es
Zürich (Schweiz) Zürcher Hochschule der Künste

BA-Austauschplätze: 1 Platz à 1 Semester
Semesterzeiten: September bis Januar und Februar bis Juni

Unterrichtssprache: Deutsch
Fachbereiche: u.a. BA Design, BA Medien & Kunst, BA Film

Weitere Informationen unter: www.zhdk.ch

There is nothing to be found here